Mittwoch, 28. Dezember 2011

Wie du liebst








Bitte
Nicht so kompliziert
Sagt sie
Und eigentlich will sie
Dass ich gehe
Leise trinke ich meinen Tee
Laut füllt sie die Spülmaschine
Ich muss jetzt gehen
Sagt sie
Auch dann noch hübsch
Unwiderstehlich sympathisch
Wenn auch abwesend
Sie ist eine so außergewöhnliche Frau
Kann meinen Absturz nicht stoppen
Bin begeistert und verzweifelt zugleich
Oh mein Gott
Wie soll ich dir vertrauen
Wenn du mal so nahe und dann wieder
So weit weg bist
Wie kann ich dir glauben
Wenn ich selbst so viel lüge
Wie kann ich wollen
Was du willst
Wenn ich doch vergessen habe
Wie du bist
Wie du liebst
Wie du Luft zum Atmen schenkst
Hey, sagt sie
Ich muss jetzt gehen
Ich erinnere mich
Ich muss dann einfach einatmen und
Ausatmen
Nicht so kompliziert
Das sagt ihr dann immer zu mir
Also gut
Ich werde gehen
Vertrauen

* * *

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

...so nah und dann wieder so weit weg..., das kenne ich leider auch...

Anonym hat gesagt…

...aber, schönes Gedicht!

Anonym hat gesagt…

Sometimes it lasts in love, but
sometimes it hurts instead...!
http://www.youtube.com/watch?v=jCya1yiFFP4&feature=fvwrel

Anonym hat gesagt…

Vertrau einfach Jesus!
Er weiß den besten Weg für Dich! Menschen haben ihre Schwächen!
Vielleicht soll es ja nicht sein...!
Vielleicht ist es auch nur ein Gedicht... oder nicht...?!

Peter Wiens hat gesagt…

...danke für die kommentare! es sind tatsächlich einfach nur gedichte...

Peeta hat gesagt…

Ich habe einige Rückmeldungen zu diesem Gedicht bekommen, bei denen ich nicht sicher bin, ob ich sie veröffentlichen sollte... Dieses Gedicht hier ("Wie du liebst") ist zwar einerseits tatsächlich einfach nur ein Gedicht, ja. Aber in diesem Fall ist es auch ein Gebet, es sind ehrlich gemeinte Worte, die ich an Gott richte. Früher habe ich manchmal in den russlanddeutschen Gemeinden, deren Gottesdienste ich besucht habe, laut gebetet. Es gab Gelegenheiten, da hat man das eben so gemacht. Keine Ahnung, was alles mich jeweils dazu motiviert hat, genau das auszusprechen, was ich damals eben ausgegesprochen habe. Hier ist das ähnlich. Mein Herz ist voll von irgendwelchen Dingen und mir ist nach Aussprechen zumute...

Anonym hat gesagt…

es stimmt, du lügst zu viel