Freitag, 23. Juli 2010

Nur ein Wort















Was war das denn? Diesen Zustand kannte ich noch nicht! Wie oft habe ich schon darüber gestaunt: Es fühlt sich so merkwürdig an, wenn man aus dem Schlaf geholt wird und regelrecht live dabei ist beim Übergang von Nichtwachsein in Wachsein. Der eigene Körper und alles, was sonst noch zu mir gehört, erlebt eine Art Auferstehung. Das ist ein sehr schöner Vorgang. Auch wenn dabei Müdigkeit an der Oberfläche liegt. Da ist dann doch diese unendliche Energie des Lebens im Spiel, die mich daran erinnert, dass ich da bin, dass es mich gibt. Und dass du da bist, dass es dich da draußen irgendwo gibt. Aber das, was da heute Vormittag geschehen ist, das war noch eine ganz andere Nummer. Ich war ja schon wach, aber trotzdem bin ich irgendwie wach geworden, sehr wach, so wach wie noch nie! Inzwischen sind fast zwei Stunden vergangen und ich muss das jetzt einfach mal aufschreiben. Als ich vorhin in den Spiegel sah, merkte ich, warum mir der Kiefer und der Bereich zwischen Mund und Ohren inzwischen weh tat: Ich sah im Spiegel das breite Grinsen eines überglücklichen Menschen und muss wohl schon fast zwei Stunden in diesem Zustand eingefroren gewesen sein. Meine Augen sahen verheult aus. Aber ich hatte doch gar nicht geweint. Diese Berührung muss echt heftig und unerwartet stark gewesen sein. Was war das? Wir hatten doch einfach nur telefoniert, einfach nur geredet. Sie sagte mir, sie hätte noch zu tun und wollte auflegen. Ja, genau. Dann kam dieser Moment. Bevor sie auflegte, schwieg sie eine Weile und dann sprach sie es aus. Es war tatsächlich wohl nur die Art und Weise, wie sie es tat. Oder dass sie es so freundlich und bewusst tat. Oder ihr fiel einfach nichts Besseres ein. Oder noch etwas ganz anderes, was ich nicht verstehen kann. Es war nur ein Wort. Nur ein Name

* * *

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Lieber Peter,
...was ist das schon wieder für eine interessante Bildercollage (wie machst Du das bloß...?)u. was ist da passiert...; hattest Du wirklich telefoniert o. ist das nur eine erfundene Geschichte...?
Wie schön, daß es Dich gibt u. daß Gott Dich mit so vielen Talenten bedacht hat..; er hat sicher noch Großes mit Dir vor...!!!
Auf dem Photo hast Du Ähnlichkeit mit Jan Ewert u. Deinem Opa finde ich... !

Anonym hat gesagt…

... Aber sprich nur ein Wort, und so wird meine Seele gesund ...

Anonym hat gesagt…

Das ist aber jemand heftig verknallt!

Anonym hat gesagt…

??????????????

Anonym hat gesagt…

...was du dir so traust alles reinzustellen...was willst du bezwecken?

Anonym hat gesagt…

da denkt man erst, hier hat es sich jemand wieder mal selbst besorgt, aber der text endet so ganz anders... verwirrend! hier geht es anscheinend ganz und gar nicht darum, was männer morgens häufig tun...