Freitag, 19. Oktober 2007

Kleiner Lukas!,











* * *

Erwachsene Menschen
Gehen ihren Weg oft so unsicher
Oft so unklug
Erwachsene Menschen
Vergessen manchmal ihre besten Freunde
Und tun ihnen weh -
Manchmal sind sie lieb und sehr nett
Aber manchmal tun sie auch gemeine Dinge
Manchmal, weil sie denken, dass sie’s müssen
Manchmal einfach so, nur zum Spaß
Und dabei tun sie ihren besten Freunden
Doch so weh...
Ich bin auch ein erwachsener Mensch
Und du
Du bist noch im Bauch von Anne, meiner Frau
Du und Anne
Ihr seid meine besten Freunde...
Ich will dich lieben
Kleiner Lukas
Obwohl ich so ein Erwachsener bin
Ich will auch Anne lieben
Obwohl sie auch so eine Erwachsene ist
Tja
So gehen wir unseren Weg jetzt mit dir
Und du wirst sehn
Wie erwachsene Menschen sind -
Wirst du auch so sein?

* * *

Der Text ist vom 1. September 1994, das Foto von gestern, einem Tag vor Lukas' 13. Geburtstag: Er macht gerade seine Hausaufgaben...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ein tolles Foto!

Anonym hat gesagt…

Schade,dass durch lernen,erwachsen werden, nicht gelernt werden kann... Erwachsen sein bedeutet auch die Macht zu haben. Es gibt einen "gesunden Maß"? Jeder muss selber herausfinden,was ihm gut oder auch schlecht tut.

Anonym hat gesagt…

Bin zufällig auf dieses Gedicht gestoßen. Ich kenne weder Lukas noch seinen Vater. Aber diese Zeilen haben mich berührt. So sehr, dass ich jetzt schon seit 10 oder 20 Minuten still bin, nachdenke. So gerne würde ich einiges in meinem Leben rückwirkend ändern. Leider bin ich nicht nur "auch so ein Erwachsener", sondern auch schon ziemlich alt................

Keith Green hat gesagt…

The Altar Call